Archiv

Archiv für August, 2011

Volvo kombiniert Start-Stopp-System mit Automatikgetriebe

26. August 2011 Keine Kommentare
Volvo S60

Volvo S60| © by flickr / David Villarreal Fernández

Der schwedische Autobauer Volvo befindet sich einmal mehr auf Innovationskurs. Der Hersteller wird nach eigenen Angaben ein Start-Stopp-System mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe kombinieren. Zunächst soll das neue Start-Stopp-System in Kombination mit einem 2,0-D3-Fünfzylinder-Turbodieselmotor eingesetzt werden. Es wird bei den Baureihen S60, V60, V70 und S80 zum Einsatz kommen. Durch die Kombination soll bei den Modellen die CO2-Emission um 10 g/km reduziert werden. Damit würde sich eine Verbrauchsreduzierung von 0,4 Litern auf 100 km ergeben.

In der neuen Technologie soll auch eine Bremsdruckmessung ihren Platz gefunden haben. Durch sie soll der Zeitpunkt ermittelt werden, an dem der Motor zum einen abgeschaltet und zum anderen gestartet werden muss. Zudem wurde das Start-Stopp-System nach Angaben von Volvo so programmiert, dass es zu einer Deaktivierung des Motors kommt, sobald das Fahrzeug stillsteht. Eine elektrisch betriebene Pumpe hält den Öldruck im Anschluss daran in dem Automatikgetriebe konstant. Darüber hinaus hat sich Volvo für die Integration von einem optimierten Anlasser entschieden.

KategorienS60, S80, V60, V70 Tags: , , , ,

Volvo wertet seine Modelle auf

13. August 2011 3 Kommentare
Volvo XC70

Volvo XC70 | © by flickr / Carcomparing.eu

Bei dem schwedischen Autobauer Volvo hat man sich für eine Modellpflege entschieden. Im Rahmen dieser wurden der V70, der XC70 und der S80 von dem Hersteller entsprechend aufgewertet. So gibt es den V70 nun auch als sparsamen DRIVe-Diesel. Mit Blick auf die Optik hat sich Volvo lediglich für kleinere Verschönerungsarbeiten entschieden. Auf Änderungen dürfen sich die Kunden dagegen bei dem 2,4-Liter-Fünfzylinder-Diesel D5 freuen. Er bietet nun eine Leistung von 215 PS. Darüber hinaus soll das Aggregat in Kombination mit dem S80 mit einem durchschnittlich Spritverbrauch von 4,9 Litern auf 100 km auskommen.

Die Mittelklassemodelle von Volvo können nun auch in Verbindung mit dem 1,6-Liter-DRIVe-Diesel in Anspruch genommen werden. Der Dieselmotor hat eine Leistung von 115 PS und zeigt sich durchaus sparsam. So liegt der durchschnittliche Spritverbrauch bei dem Aggregat lediglich bei 5,5 Litern. Der Schutzengel City Safety ist ab Werk mit von der Partie. Er soll Auffahrunfälle bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h verhindern oder sie zumindest abschwächen.

KategorienS80, V70, XC70 Tags: , , ,

Die Zeit sinnvoll nutzen

8. August 2011 Keine Kommentare
Volvo S80 Massagesitz

Volvo S80 Massagesitz

Gerade in der heutigen Zeit, in der wir doch alle irgendwie im Stress stehen, und die Anspannungen des alltäglichen Lebens ihre Spuren hinterlassen, wie z. B. Verspannungen, Kopfschmerzen und allgemeines Unwohlsein, ist es wichtig, diesen Spuren entgegenzuwirken, wo und wie es nur geht. Nur so kann man auf Dauer die Lebensqualität verbessern. Und da viele von uns nicht selten lange Autofahrten in Kauf nehmen müssen, ist der Massagesessel im Auto eine hervorragende Möglichkeit, sich während der Fahrt schon zu entspannen und den Entspannungen gezielt entgegen zu wirken. Denn Zeit, die wir bräuchten, um in ein Massagestudio zu gehen, ist heutzutage ein kostbares Gut, welches vielen von uns einfach fehlt.

Und beim Kauf eines neuen Fahrzeugs sollten Sie nicht nur Wert auf die üblichen Neuerungen und Details eines jeden Fahrzeugherstellers wie z. B. Motorenstärke oder Fahrzeugtyp (Diesel- oder Ottomotor) legen sondern auch andere Details genau unter die Lupe genommen. Eine komfortablere Ausstattung des Innenraums erleichtert Vieles.

Egal, ob Sie eine längere Fahrt in den Urlaub, eine Geschäftsreise oder einfach nur die Heimreise von der Arbeit antreten. Es wird auf jeden Fall eine ganz neue Erfahrung, wenn Sie sich in den Massagesessel in Ihrem neuen Volvo S80 begeben. Gegen einen verhältnismässig geringen Aufpreis ist der Autositz mit integriertem Massagegerät erhältlich. Entspannung pur, und Sie kommen an Ihrem Bestimmungsort auf jeden Fall völlig relaxed an.

Der schwedische Automobilhersteller hat mit dem Massagesessel im Volvo S80 ein weiteres Highlight für den luxuriösen Innenraum geschaffen, den man, wenn man es mal ausprobiert hat, nicht mehr missen möchte.
Testen Sie es selber, in Ihrem Volvo S80, mit hohem Konfort-Niveau und entsprechendem WohlfĂĽhl-Character des skandinavischen Automobilherstellers.

KategorienS80 Tags: , ,