Archiv

Artikel Tagged ‘auto’

Wintercheckliste 2011

22. September 2011 Keine Kommentare

cc by flickr/ mroach

Vorbereitungen
Im Herbst ist es für Fahrer und Fahrerinnen an der Zeit, sich Gedanken um die optimale Winterausrüstung ihres Autos zu machen. Ggf. stehen größere Neuanschaffungen wie
Winterreifen, Autobatterie, Scheibenwischer oder Schneeketten an. Sind diese Teile dann rechtzeitig vor Wintereinbruch parat, vermeidet dies Stress und fördert die Sicherheit im Straßenverkehr.

Winterreifen
In der Zeit von Oktober bis Ende April sind Winterreifen empfehlenswert. Sie mĂĽssen die gesetzlich vorgeschriebene Profiltiefe von mindestens 1,6 Millimetern haben. Hersteller empfehlen jedoch mindestens 4 Millimeter fĂĽr die bessere Haftung der Reifen auf StraĂźen bei Schnee und Eis.

Batterie
Springt der Motor bereits bei schwachem Frost nur schwer an, sollte die Batterie aufgeladen oder ausgewechselt werden.

KĂĽhlwasser
Frostschutz sollte zweimal im Jahr geprĂĽft werden. Die Frostschutzkonzentration wird mit Hilfe einer PrĂĽfspindel festgestellt und sollte bei minus 20 bis minus 30 Grad liegen.
Nur so können Kühlaggregat und Motor tiefe Temperaturen überstehen.

Scheibenwischanlage
Silikon-Entferner ist zur Reinigung der Scheibenwischer für eine schlierenfreie Sicht zu empfehlen. Die Frontscheibe sollte ebenfalls regelmäßig gereinigt werden.
Nur mit ausreichendem Frostschutzmittel friert das Wasser in der Scheibenwaschanlage nicht ein. Das mehrfache Betätigen der Pumpe beim Einfüllen sorgt dafür, dass die Flüssigkeit in die Zuleitungen und bis in die Spritdüsen gelangt.

TĂĽrdichtungen
FĂĽr die Gummidichtungen von TĂĽren gibt es z.B. im Versandhandel Pflegemittel zu kaufen, die das Anfrieren der TĂĽren verhindern.

Türschlösser
Die Türschlösser können mit Grafitspray konserviert werden. Türschloss-Enteiser sollte am besten in der Jackentasche oder Handtasche aufbewahrt werden.

Scheinwerfer
Das häufige Reinigen der Scheinwerfer und Heckleuchten ist besonders wichtig. Ein Schmutzfilm schluckt so viel Licht, dass sich die Sichtweite wesentlich verringert.

Scheibenkratzer und andere wichtigen Gegenstände
Scheibenkratzer, Antibeschlagtuch und Handfeger in greifbarer Nähe,
Starterkabel, Schneeketten und Wolldecke im Kofferraum sind weitere Hilfsmittel fĂĽr eine gute Fahrt durch den Winter bei Schnee und Eis.

KategorienVolvo Tags: , , , , ,

Cyber Clean fĂĽr das Auto

24. Juli 2011 Keine Kommentare

Cyber Clean

In allen Fahrzeugen finden sich schwer zugängliche Stellen, deren Reinigung einer Sisyphusarbeit gleicht. Allein das Armaturenbrett bietet mit Knöpfen, Lamellen und Bedienungselementen sehr viele Ritzen und Rillen, die nicht einfach zu säubern sind. Welche Möglichkeiten gibt es, den darin meist sehr hartnäckigen Staub zu entfernen? Benutzt man einen herkömmlichen Pinsel, verteilt man den Staub nur noch mehr und drückt ihn umso tiefer in die Zwischenräume hinein. Die Armaturen feucht abzuwischen genügt hier nicht und ist bei der Elektronik auch nicht anzuraten, da diese durch Wasser beschädigt wird. Auch Putzschwämme erweisen sich oft nicht als sinnvoll.

Cyber Clean ist eine patentierte HighTech-Errungenschaft aus dem Versandhaus, die den Namen Gadget wirklich verdient. Der Cyber Clean hat eine Beschaffenheit, die mit Knete vergleichbar ist. Ebenso verhält sich dieses Gadget für das Fahrzeug auch. Es gleitet bei Druck auch durch kleinste Spalten hindurch. Die Anwendung von Cyber Clean ist denkbar einfach. Man drückt ihn leicht auf die zu reinigende Stelle. Durch das HighTech-Material bleibt der Schmutz daran kleben und kann somit problemlos entfernt werden. Sogar für Allergiker ist der Kauf von Cyber Clean sinnvoll, denn die Reinigungsmasse säubert und desinfiziert gleichzeitig. Der Hersteller garantiert, dass bis zu 99,9 % aller Keime abgetötet werden. Cyber Clean ist vollständig biologisch abbaubar. Nach Benutzung kann er also im Biomüll entsorgt werden, womit im Gegensatz zu anderen chemischen Autoreinigern auch an die Umwelt gedacht wurde. Der frische Minzgeruch von Cyber Clean sorgt dafür, dass bei der Anwendung auch der penetrante Geruch von Rauch oder Tieren verschwindet.

Cyber Clean hinterlässt keinerlei Rückstände. Das umständliche Nachpolieren entfällt, was letzten Endes auch Zeit spart. Der größte von sehr vielen Vorteilen ist bei diesem Gadget die leichte Anwendung. Im Fahrzeugraum ist es bekanntermaßen einfach zu eng, um umfangreiche Putzutensilien zu verwenden. Der Cyber Clean ist klein, und kinderleicht anwendbar. Selbst teure Ledersitzbezüge werden beim Reinigen mit Cyber Clean nicht beschädigt.