Archiv

Artikel Tagged ‘Pause’

Ständige Rückenschmerzen beim Auto fahren

15. März 2012 Keine Kommentare

cc by flickr/Michal Osmenda

Für viele Autofahrer kann eine lange Fahrt im geliebten Auto recht unangenehm sein. Denn sie leiden während der Fahrt unter Rückenschmerzen. Besonders lange Autofahrten belasten den Rücken übermäßig. Hier ein paar Tipps, wie man mit einfachen Mitteln Abhilfe schaffen kann.

Viele Autositze in modernen Autos sind nicht das, was man bequem nennt. Daher kommt es oftmals vor, dass das Sitzen im Auto zu Verspannungen und somit Rückenschmerzen führt. Besonders stark betroffen ist der Ischias. Grund für die Rückenschmerzen sind dabei die Füße. Diese bedienen die Pedalen und können dadurch den Rumpf nicht optimal stützen. Dadurch kommt es zu einer übermäßigen Anspannung des Körpers, was dann widerum zu den Verspannungen und Rückenschmerzen beiträgt.

Doch diese Belastungen gelten nicht nur für den Fahrer. Auch Beifahrer sind davon – wenn auch nur in abgeschwächter Form – betroffen. Denn auch hier verspannt sich der Körper, die Muskeln werden unnatürlich angespannt und Rückenschmerzen entstehen. Entgegenwirken kann man hier sehr effektiv, wenn man besonders als Fahrer darauf achtet, dass man während der Fahrt gerade im Sitz sitz. Der Brustkorb sollte dabei so weit wie möglich herausgestreckt werden. Zudem sollte man versuchen, das Lenkrad „auseinanderzudrücken“. Dies unterstützt zusätzlich den Rücken und stärkt diesen.

Wenn eine Pause während der Fahrt eingelegt wird, dann sollte man die Hände in den Nacken legen und den Kopf gegen die Hände drücken. Das Ganze sollte man für 20 Sekunden halten und danach die Spannung reduzieren. Diese Übung drei bis fünf Mal wiederholen. Im Anschluss kann man die Hände von außen an die beiden Knie legen und versuchen, die Beine mit einem leichten Druck auseinanderzudrücken. Auch diese Übung sollte man mehrmals wiederholen, damit der positive Effekt seine Wirkung entfalten kann.

Ein weiterer wichtiger Tipp ist das Trinken. Wasser, Tee oder Saft sollte während der Fahrt so viel wie möglich getrunken werden. Denn Flüssigkeit wirkt sich ebenfalls positiv auf Verspannungen und somit Rückenschmerzen aus. Sollte man die Möglichkeit haben, das Auto zu verlassen, so sollten dann auch außerhalb des Wagens Dehnübungen vorgenommen werden.